Drucken
Hauptkategorie: Nachrichten
Zugriffe: 3642

Seit dem 17. Juni 2014 dürfen sich 186 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Weiterbildungsgangs Fachschule für Technik „Staatlich geprüfter Techniker" nennen. In den Fachrichtungen Chemie-, Elektro- und Maschinenbautechnik wurden sie an der Technischen Beruflichen Schule 1 theoretisch und praktisch ausgebildet.
Die Bildungsmaßnahme, die in Vollzeitform 2 Jahre dauert, wird auch in Teilzeitform durchgeführt. Dann müssen die jungen Facharbeiter über einen Zeitraum von 4 Jahren an drei Abenden pro Woche die zum Teil schwierige Aufgabe bewältigen, über eine solche Strecke Beruf und Familie mit den schulischen Anforderungen zu verknüpfen.
Umso erfreulicher, dass auch noch 14 Technikerinnen und Techniker für herausragende Leistungen geehrt werden konnten: sie haben die drei Abschlussklausuren mit der Gesamtnote 1,0 bestanden.

2014 Verabschiedung Techniker
Es sind dies: Claudia Pälmke, Christian Erwig ,Markus Hagebölling ,Ingo Mann, Stefan Süfke, Sebastian Abczynski, Birgit Donker, Heiko Düllberg, Jens Kneiding, Christine Weiß,Fabian Weiß, Mehmet Dilekci, Celil Kirdar und Rebecca Schreiber.
Birgit Donker und Ingo Mann wurde besondere Anerkennung ausgesprochen: sie haben die seltene Leistung erbracht, auf ihren Zeugnissen „nur Einsen" produziert zu haben.
Till Flores und Markus Gomolla wurden für ihr vorbildliches Engagement als Schüler-
sprecher geehrt.

Sie alle haben durch ihren anstregenden Weg der Weiterbildung einen Beitrag zur Sicherung ihres eigenen Arbeitsplatzes und zur Stärkung und Weiterentwicklung der Industrieregion Ruhrgebiet geleistet.